Profil

Joe Voß

Dr. Joe Voß

Dr. Joe Voß ist Neuro- und Verhaltensbiologe und beschäftigt sich seit über 18 Jahren mit der Biologie und dem Verhalten von Tieren. Durch die Faszination über die Vielfältigkeit und Komplexität von tierischen Verhaltensweisen spezialisierte er sich schon während des Studiums auf das Fachgebiet „Ethologie“ – Verhaltensforschung und fertigte seine Doktorarbeit im Bereich „Neuroethologie„ an, einer Fachrichtung, die Tierverhalten und dessen Verarbeitung und Steuerung im Gehirn erforscht.
Projekte in den Bereichen Lernverhalten, Sensorik sowie Kommunikation und Kognition bei Tieren bilden einen großen Teil seiner wissenschaftlichen Laufbahn, in der er mit unterschiedlichen Tierspezies, wie Vögeln, Hunden, Katzen und Seehunden trainierte. Im Laufe der Zeit entwickelte sich ein stetig wachsendes Interesse an den kognitiven Fähigkeiten von Wölfen, Hunden und Katzen, und deren Sozial- und Kommunikationsverhalten.
Immer häufiger konfrontiert mit verhaltensauffälligen Tieren, sogenannten Problemhunden und -katzen, gründete er 2005 "Animetho - die Praxis für Tierverhaltenstherapie". Weiterhin engagiert er sich an der Universität Bielefeld im Rahmen von Lehrveranstaltungen zum Thema "Tierverhaltenstherapie" und im gleichen Themenbereich als Dozent bei der Akademie für Tierärztliche Fortbildung (ATF) der Bundestierärztekammer.

Mitgliedschaften:

Deutsche Zoologische Gesellschaft e.V.
Ethologische Gesellschaft e.V.

Association for the Study of Animal Behaviour (ASAB)
Gesellschaft für Haustierforschung e.V. (GfH)

Kathrin Kölling

  

Sonja Wittmiß

files/user/kathi01.jpgKathrin Kölling ist geprüfte Tierheilpraktikerin (ATM), betreibt eine Praxis für alternative Tiermedizin und steht für Fragen zu gesundheitlichen Aspekten und zu alternativen medizinischen Behandlungen von Hunden zur Verfügung.
Mitgliedschaften:
Fachverband niedergelassener Tierheilpraktiker (FNT)

   

files/user/Sonja01_small.jpgSonja Wittmiß ist Diplom-Psychologin / Psychotherapeutin und arbeitet in der Psychiatrischen Klinik des Ev. Krankenhauses Bielefeld. Sie engagiert sich im Bereich der Therapiebegleithund-Ausbildung und steht bei Bedarf für Fragen zur menschlichen Psychologie zur Verfügung.